Philosophie

Im Folgenden möchte ich Ihnen aufzeigen, was für mich die Philosophie einer guten Webseite ausmacht.

PlanungEine gute und damit erfolgreiche Webseite benötigt zuallererst eine gründliche Planung.
Was sind Ihre Ziele und Ansprüche? Existiert eine ältere Webseite? Haben Sie schon Ideen, Vorstellungen oder gar Skizzen? Wer ist die Zielgruppe? Welche Funktionalitäten sind gewünscht?
All dies (und noch einiges mehr) gilt es zu Beginn zu klären. Hierzu verwende ich gerne einen Fragebogen, den Sie auch hier einsehen können.


Layout EntwurfAnhand dieser Informationen beginne ich nun mit dem Entwurf des Seiten-Layouts.
Wie während des ganzen Entwicklungsprozesses, stehe ich ich hier immer in engem Kontakt zu Ihnen als Kunden, so dass Sie jederzeit informiert sind und Änderungswünsche und Ideen umgehend berücksichtigt werden können.
Der Layout-Entwurf wird mit Photoshop erstellt, so lassen sich Änderungen (Farben, Schriften, Größen, …) schnell verwirklichen und leicht miteinander vergleichen.


ProgrammierungEntspricht dann das Design Ihren Vorstellungen beginnt der eigentlich Prozess der Webentwicklung, die Programmierung.
Das bis dahin rein graphische Layout wird nun mittels „Websprachen“ wie HTML5, PHP und CSS3 zur eigentlichen Webseite und Funktionen wie Kommentarbereich, Newsletter, Kontaktformular, usw. werden programmiert.
Wie schon zuvor stehen Sie als Auftraggeber auch hier stets im Mittelpunkt. Über einen Kunden-Login zu meinem Server können sie sich jederzeit über den Fortgang informieren.


TestphaseDer vorletzte Schritt ist eine Testphase, in der Ihre neue Webseite unter verschiedensten Browsern (InternetExplorer, Firefox, Safari, Chrome, Opera)  und Betriebsystemen (Windows XP & Windows 7, Mac OS X und Linux) auf Herz und Nieren nach eventuellen Fehlern untersucht wird. Nun können Sie sicher sein, dass Ihre Seite, egal auf welchem System und Browser immer optimal aussieht und Ihren ursprünglichen Vorstellungen entspricht.

Baut Ihre Webseite auf einem CMS auf erhalten Sie noch eine Dokumentation dessen, so wie (wenn gewünscht/benötigt) eine Einweisung.

Schlussendlich gilt es nur noch Ihre neue Seite vom Stapel zu lassen und online zu stellen.

n/a